Marzahn_Hellersdorf

Questo è il riassunto del testo che ci è stato consegnato.

*Marzahn-Hellersdorf*

 

Marzahn-Hellersdorf hat ungefähr 250 000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Das ist die nordöstliche Stadtrand und besteht aus 5 „Dörfern“, die 6 185 Hektar zusammen sind.

Die politischen Parteien sind überall links Parteien.

Marzahn wurde 1979 gegründet, aber die 5 Dörfern haben eine jahrhundertealte Geschichte zurück, in der germanische und slawische Stämme in der Nähe der Wuhle siedelten. Im Jahre 1920 wurden die Dörfern nach Berlin eingemeindet.

Der Bezirk ist ein innovativer Industrie- und Gesundheitsstandort durch die Zusammenarbeit mit den regionalen Wirtschaftsvereinen. Er hat das Berlins größtes Industriegebiet und die größte Berlins Parkenanlage, d.h. „der Gärten der Welt“. Der Bezirk hat 130 505 Wohnungen. In den letzten Jahren entwickeln die sozialen Investitionen sich gerade die Wohnqualität zu verbessern: ein Projekt ist z.B. „Grüne Stadt ein Leben lang“, mit dem alle Einwohnen 22 Quadratmeter Grünanlagen haben.

Jeden Jahr werden 1 000 Kinder geboren.

In Marzahn gibt es viele Projekte, wie Jule, für die neuen jungen Familien im Bezirk, aber andere sozialen Probleme sind die Migrationshintergrund, die Arbeitslosigkeit und Kinder, die keine Schüle besuchen.

 

Marzahn ist der jüngste Berliner Bezirk und die Bevölkerung expandierte in kurzer Zeit. Nach einer dramatischen Phase gibt es wieder einen hohen Schülerzahlwachstum, der bis zum 2030 dauern wird.

Im Bezirk gibt es viele Sehenswürdigkeiten:

  • die Gärten der Welt, die 1987 öffnete und 21 Hektar groß ist. Hier findet auch die Internationale Gartenschau (IGA) 2017 statt, und dieser Park hat den „Green Flag Award“ gewonnen;
  • das Gründerzeitmuseum, eine private Sammlung von Möbeln und Musikinstrumenten aus der Zeit der Jahrhundertwende;
  • das Historische Ensembles, wie das Angerdorf Alt-Marzahn mit Bockwindmühle. Die Mühle ist vor allem für Kinder und man darf dort auch heiraten. Der Tierhof ist seit 20 Jahren ein anerkannten Zuchtbetrieb, der Tierpflegern ausbildet und Workcamps organisiert;
  • das Angerdorf Kaulsdorf besteht aus Dorfkern mit Dorfkirche, in der ein Turmmuseum mit Ausstellungen zur Regionalgeschichte besichtigt werden kann;
  • das Ensemble Schloss Biesdorf, die Siemens Villa mit einer Parkanlage und einer Parkbühne für Kunst, Literatur und Musik;
  • die Galerie M, mit Ausstellungen der zeitgenössischen Kunst.

Mit der Musikfabrik ORWOhaus e.V. fördern Marzahn Rockfestivals und Aktivitäten.

***

Qui c’è anche il link di riferimento al testo originale

http://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/derbezirk/zahlenfakten/kurzinfo.html

Dalila & Sara

Advertisements

Diario di bordo di Alessia e Dalila

Care Alessia e Dalila

adesso comincia il lavoro nelle aziende,
vi prego di lasciare qui sotto ogni settimana
una breve relazione (mezza paginetta al massimo)
su quello che avete fatto.

Alla fine avrete meno lavoro per la relazione finale
perché potrete copiare ed assemblare quello che scrivete da settimana a settimana

Ciao e grazie

Claudio

Facebock M3

10603220_827731100572718_5581935256123489764_n